07.07.2017

Was ist eine eigentumorientierte Wohnungsbaugenossenschaft?

 

Bei einer eigentumsorientierte Wohnungsbaugenossenschaft wie der Protectum gibt es große Unterschiede zu einer klassischen Wohnungsbaugenossenschaft.

Das Ziel der Protectum ist die Förderung ihrer Mitglieder. Unsere Mitglieder sind unabhängig von ihren Geschäftsanteilen gleichberechtigt.

Unser oberstes Ziel ist die Herstellung, die Sicherung von fairem und preisgünstigem Wohnraum nach den neuesten Standarts. Gemeinsam erwirtschaften wir Erfolg. Umso mehr Mitglieder, umso mehr Wohnraum und das spiegelt sich in unserer Erfolgsgeschichte wider! Das Kapital entsteht mit den Mitgliedern und so können wir ihre Wohnträume schaffen.

Genossenschaften unterstehen dem Genossenschaftsgesetz und stehen somit unter einem besonderen Schutz und einer größeren Aufsicht sowie Sicherheit. Jedes Mitglied hat eine Stimme und ist Mitentscheider in einer gläsernen Struktur.

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern ist die Protectum stark.
< zurück

Telefonantrag
so funktioniert´s:
Das ist Thomas