11.10.2017

Lagebericht des Geschäftsjahres 2016.

Im Zentrum der Aktivitäten der Protectum Moderne Wohnungsbaugenossenschaft eG steht die Förderung ihrer Mitglieder. Diese Förderung findet verstärkt im Segment Immobilien statt. Die Protectum eG erstellt, erwirbt und vermietet Wohnraum. Sie ermöglicht ihren Mitgliedern Einkaufsvorteile mit Waren des täglichen Lebens. Ferner wird durch Dividenden, Vermögenswirksame Leistungen und Wohnungsbauprämie ein umfangreicher Förderkorb erwirtschaftet. Die Ausdehnung des Geschäftsbetriebes auf Nichtmitglieder ist zugelassen.

Das Immobiliensegment hat sich ungewöhnlich stark in den letzten Jahren entwickelt. Gerade in den Stadtlagen haben wir kräftige Steigerungen in Mieten und Immobilienpreisen festgestellt.

Der Geschäftsverlauf der Protectum Moderne Wohnungsbaugenossenschaft eG ist für das Jahr 2016 positiv zu bewerten.

Die Fortführung der Unternehmensphilosophie in den Handels -und Neuerstellungsbereich von Wohnungen und Häusern trägt, wie im Vorjahr, aktiv zum Unternehmensertrag bei. Wir werden zukünftig unsere Bestände an Wohnimmobilien massiv erweitern. Die geplanten Neuinvestitionen belaufen sich auf 15 Mio €.

Aus rechtlichen Gründen haben wir den größten Teil der Neu- und Umbauaktivitäten in die Protectum Bauträger GmbH und die Protectum Massivhaus GmbH ausgegliedert. Im Geschäftsjahr 2016 haben wir folgende Projekte in der Abwicklung:

Oberursel mit 12 Wohnungen
Neu Isenburg mit 65 Appartements

Neu im Bestand aufgenommen haben wir das Objekt Frankfurt Triftstraße mit 57 Appartements.

In Niedernberg am Main laufen die Bauarbeiten der Steghäuser. Wir werden voraussichtlich im ersten Quartal 2018 Bezugs Fertigkeit haben.

Für das laufende Geschäftsjahr haben wir weitere Neubauprojekte in Planung, die in verschiedenen Stadien der Prüfung sind.

Wir haben aktiv am Ausbau der Förderleistungen für die Mitglieder gearbeitet.

Für nähere Informationen verweisen wir auf unsere Internetseiten.

Der Anzahl der im Jahr 2016 aufgenommen Neu-Mitglieder beträgt 719. Somit hat die Protectum einen Bestand zum Ende des Jahres 2016 von 9.423 Mitgliedern.

Das Geschäftsergebnis für das Jahr 2016 ist als gut zu bewerten. Der Jahresüberschuss beläuft sich auf 181 T€. Die Gesamtleistung der Umsatzerlöse beträgt 1,2 Mio. €. Die Bilanzsumme ergibt einen Wert von 17,3 Mio. €. Das Ergebnis gibt uns die Möglichkeit, der Generalversammlung eine Dividendengutschrift von 6,00 € pro Geschäftsanteil vorzuschlagen.

Für das Geschäftsjahr 2017 prognostizieren wir, unter der Voraussetzung eines stabilen Immobilienumfeldes und unter der Berücksichtigung der aktuellen gesamtwirtschaftlichen Lage, einen steigenden Jahresüberschuss sowie eine Steigerung der Umsatzerlöse.

Die sich im Bau befindlichen Objekte sind innerhalb der budgetierten Parameter.

Durch unsere stabile Eigenkapitallage, dem starken Immobilienumfeld und dem soliden Geschäftsmodell sind für das Jahr 2017 keine über das allgemeine Marktrisiko gehenden weiteren Risiken für die Protectum Moderne Wohnungsbaugenossenschaft eG sichtbar.

Finanzinstrumente werden von uns nicht verwendet.

Großwallstadt, den 27.03.2017

Bernd Christ
Vorstandsvorsitzender
< zurück

Telefonantrag
so funktioniert´s:
Das ist Thomas